Schleifen

Ob beim Schleifen besonders kleiner Bohrungen oder großer Durchmesser: Unsere Hochfrequenzspindeln ermöglichen herausragende Schleifergebnisse dank hoher Belastbarkeit, Steifigkeit, Laufruhe und Präzision.

SP_AG_Innenschleifen_935x550

 

Innenschleifen

Besonders sehr kleine Bohrungen und damit Schleifdorne mit geringen Durchmessern stellen höchste Anforderungen bezüglich maximaler Drehzahl und Steifigkeit.

GMN bietet für jede Innenschleifbearbeitung eine auf dem Markt wohl einmalige Bandbreite an Hochfrequenzspindeln für manuellen (z. B. Typenreihen UHS, HS, HV-X und HSX), aber auch für automatischen Werkzeugwechsel (z. B. Typenreihen HC und HCS) sowie Spindeln für Fremdantrieb (z. B. Typenreihen TSA, TSI und TSP). Zudem werden hilfreiche Optionen (z. B. Kühlmittelzuführung durch die Spindelwelle) und verschiedene Sensorik (z. B. Drehzahlsensor, Schwingungsüberwachung, A/E Sensor) angeboten.

SP_AG_Außenschleifen_935x550

 

Außenschleifen

Die GMN Außenschleifspindeln (z. B. Typenreihe TSAV und TSEV) zeichnen sich durch hohe Belastbarkeit aus. Diese Spindeln sind für Fremdantrieb (z. B. über Riemen) oder mit angebautem bzw. integriertem Motor (z. B. Typenreihen HGS, HGC, HGT) erhältlich.

Planschleifen_935x550

 

Planschleifen

Immer dann, wenn hohe Genauigkeit erforderlich ist, kommen Spindeln der Typenreihen  TSE, TSEV und HGS für manuellen Werkzeugwechsel oder Spindeln der Typenreihen HGC und HGT für automatischen Werkzeugwechsel zum Einsatz. Optional mit automatischem Wuchtsystem und/oder A/E-Sensorik (Anfunkerkennung) lieferbar.

Aufgrund der besonderen Konstruktionsweise sind die Spindeln der Typenreihen HV-X, HSX, HV-P und HSP auch zum Schleifen von Planflächen an kleinen und mittleren Innenbohrungen hervorragend geeignet.

SpitzenlosSchleifen_935x550

 

Spitzenlos Schleifen

Hohe Steifigkeit, Präzision und eine außerordentlich gute Laufruhe sind bei dieser Anwendung erforderlich, um das gewünschte Bearbeitungsergebnis zu erreichen. GMN hat dafür geeignete kundenspezifische Motorspindeln (Typenreihen WS und WSE) entwickelt.