Fräsen

Bei der Fertigung von Automobilkomponenten, im Werkzeug- und Formenbau sowie der Aluminium-Hochleistungszerspanung, sind maximale Belastbarkeit, äußerste Genauigkeit und gleichbleibend hohe Verfügbarkeit unabdingbar. GMN Hochfrequenzspindeln sind die ideale Lösung für diese Anwendungsbereiche.

Automotive_1100x550

 

Automobilbau

Hochfrequenz-Motorspindeln für automatischen Werkzeugwechsel (z. B. Typenreihe HCS), vielfach auch für interne oder externe Minimalmengenschmierung, haben hier ihren Anwendungsbereich. Trotz ständigem Start-/Stop-Betrieb und damit verbundenen Werkzeugwechseln zeichnen sich die GMN Spindeln durch hohe Zuverlässigkeit aus.

SP_AG_FR_Mold_935x550

 

Werkzeug- und Formenbau

Höchste Präzision bei sehr hohen Drehzahlen für zum Teil μ-genaue Fertigungsergebnisse und beste Oberflächengüten kennzeichnen Spindeln für diesen Anwendungsfall (z. B. Typenreihen HC und HCS).

GMN bietet hier Spindeltypen in verschiedenen Drehzahl- und Leistungsstufen an. Einzigartig und ein großer Vorteil ist die bevorzugte Verwendung der eigengefertigten Hochpräzisionskugellager in UP-Qualität (besser als P2).

Diese Spindeln werden zudem optional mit Sensor zur Kompensation des Wellenwachstums im Prozess angeboten.

SP_AG_FR_Slider_BS_935x550

 

Luftfahrt

Speziell in der Aluminium-Hochleistungszerspanung kommt es darauf an, Betriebsparameter im Grenzbereich des technisch Möglichen zu beherrschen. GMN als einer der Technologieführer auf diesem Gebiet ist in der Lage, hier zuverlässige und robuste Systeme für eine Zerspanleistung bis 15 l/min anzubieten.

Bei der Bearbeitung von Titan und weiteren schwer zu bearbeitenden Materialien ist eine Auslegung der Lagerung für die zum Teil extrem hohen Belastungen äußerst wichtig. Auch hier zahlt es sich aus, dass überwiegend eigengefertigte Hochpräzisionskugellager zum Einsatz kommen.

Für spezielle Anwendungsfälle bietet GMN auch kompakte und leistungsstarke Spindeln an, die für den Einsatz in 5-Achs-Fräsköpfen konzipiert sind (z. B. Typenreihe HCS).