Vergleich und Vorteile

GMN Labyrinthdichtungen gewährleisten aufgrund ihrer berührungslosen Konstruktion von Innen- und Außenring einen absolut reibungsfreien Betrieb und verfügen deshalb über eine Vielzahl von Vorteilen für verschiedenste Anwendungsbereiche und Einsatzzwecke.

Berührungslose und berührende Dichtungen im Vergleich

DI_Vergleich_1220

Vorteile der berührungslosen Abdichtung

Technische Vorteile
  • Keine Reibung, kein Verschleiß
  • Für sehr hohe Drehzahlen geeignet
  • Dichtwirkung unabhängig von der Drehrichtung
  • Kein Abrieb, keine Kontamination

 

Thermische Vorteile
  • Keine Reibwärme
  • Keine thermische Belastung benachbarter Komponenten

 

Operative Vorteile
  • Wartungsfrei
  • Konstante Dichtwirkung im Betrieb
  • Kein Nachstellen erforderlich
  • Keine Schmierung erforderlich (Trockenlaufeignung)
Wirtschaftliche Vorteile
  • Aufwand zum Härten und Schleifen der Anschlussteile entfällt
  • Austausch der Dichtungskomponente entfällt aufgrund
    unbegrenzter Lebensdauer der verschleißfreien Konstruktion
  • Kostengünstige Anschaffung des Standardbauteils
    im Vergleich zur aufwendigen Eigenlabyrinthlösung
  • Höhere Maschinenlaufzeiten durch reduzierten Wartungsaufwand
  • Reduzierte Leistungsanforderungen an das Antriebssystem
    aufgrund entfallender Reibungsverluste

 

Ökologische Vorteile
  •  Reduzierter Energieeinsatz im Vergleich zu berührenden Systemen aufgrund reibungsfreier Funktion